Planning for the travels

Asia025When we first decided to take a year out I didn’t realise at the time how much planning was necessary. Every part of the trip needed to be planned, researched, paid for and implemented. Starting off with the tickets (so many choices and options can be quite confusing) and the insurance. There is no actual solution that fits an expat multinational family that just want to protect themselves and the property while they explore.

 

One thought on “Planning for the travels

  1. Hi ihr Süßen,

    Wo ist das Backbackerlogo? Dachte der Blog startet erst nach Österreich, bin voll überfordert, es geht also schon los?? 3 Socken sind sogar für meine Verhältnisse zu wenig, und du weisst was das heisst. Ein Paar ist immer nass vom Waschen, eines hast du an, da ist ja dann nurmehr eines auf Reserve. Das ist zu wenig. Vielleicht solltet ihr eine von den 6 Kameras oder den 7 tablets weglassen, die passen nicht zu back to the roots. Vermiss euch schon obwohl ihr bald erst kommt. Dickes Bussi von uns.

Comments are closed.